Managed Security und Google Cloud Plattform – eine Frage des Vertrauens

Da immer mehr Unternehmen die Google Cloud Plattform (GCP) nutzen, um kritische Arbeitsprozesse in ihre Multi-Cloud-Strategie zu integrieren, hat Rackspace Managed Security (RMS) das Managed Security Services Provision (MSSP) Angebot um die GCP erweitert.

RMS für GCP ist jetzt für neue und bestehende Kunden verfügbar und bietet Unternehmen, die die Plattform nutzen, die Möglichkeit von erweiterten proaktiven Sicherheitsfunktionen zu profitieren. Dies beinhaltet eine schnelle Erkennung von Bedrohungen und eine effektive Reaktion auf Störungen. Das wiederum reduziert die Zeit, in der Cyberkriminelle in einer gefährdeten Umgebung unentdeckt bleiben erheblich und minimiert die Gesamtauswirkungen auf ein Unternehmen.

Aus unserer Sicht stärkt die erste Partnerschaft eines Managed Security Providers mit GCP das Vertrauen in Multi-Cloud-Strategien. Wir erleben, dass immer mehr Unternehmen auf die Cloud und die verschiedenen verfügbaren Plattformen umsteigen. Sicherheit bleibt jedoch eines der Hauptanliegen, meist an zweiter Stelle nach der Komplexität der Migration und der Abkehr von der klassischen IT. Laut dem jüngsten State of the Cloud Report von RightScale haben 81% der Unternehmen eine Multi-Cloud-Strategie, wobei 77% Sicherheit als Herausforderung betrachten.

Das Interesse an Google ist unweigerlich groß und GCP hat, wie viele andere Anbieter, in hoch effektive native Sicherheitsfunktionen investiert. Unternehmen können sich darauf verlassen, dass bei der Nutzung einer Plattform wie GCP die Sicherheit „by design and default“ gewährleistet ist. Dies ist eine gute Basis. Unternehmen sollten aber noch weiter gehen, insbesondere wenn es um behördliche Anforderungen wie die DSGVO geht. Sicherheit in der Cloud ist eine gemeinsame Verantwortung und erfordert von Unternehmen, ihre eigenen Anforderungen an den Datenschutz zu verstehen und darauf zu reagieren, wenn sie Multi-Cloud-Lösungen nutzen.

Da sich die Sicherheitsanforderungen von Unternehmen zu Unternehmen unterscheiden ist es wichtig, die spezifischen Bedürfnisse eines Unternehmens zu identifizieren, bevor man in eine Lösung investiert. Hier gilt es zu prüfen, welche Anforderungen die Sicherheitsfunktionen der Cloud-Plattformen erfüllen können – GCP oder einer der anderen großen Anbieter, die von RMS unterstützt werden – und abzuwägen was fehlt. Dazu gehört auch, Lücken zu identifizieren und die Sicherheitsstrategie um geeignete Lösungen zu ergänzen, um die Anforderungen vollständig zu erfüllen.

RMS bietet Unternehmen, die die Google-Plattform nutzen, einen proaktiven Sicherheitsansatz, der unternehmensweit aktiv nach Anzeichen für eine Gefährdung sucht, Bedrohungen erkennt, schnell darauf reagiert und das Risiko beseitigt. Im Falle einer Multi-Cloud-Strategie wird das gleiche Maß an Sicherheit und Service über GCP, Azure und AWS hinweg bereitgestellt; RMS ist Cloud-zentriert und plattformunabhängig.

Die Proaktive Sicherheit zeichnet ein genaues Verständnis der überwachten Umgebung aus, untermauert durch eine Angriffserkennung und verstärkt durch Analysen. Technologie kann bestimmte Dinge erkennen, neigt aber dazu, trotz maschinellen Lernens und künstlicher Intelligenz zu “wissen, was sie weiß”. Im Gegensatz zu geschulten Analysten, die Ihre Umgebung in- und auswendig kennen, können Technologien subtile Unregelmäßigkeiten nicht unbedingt isolieren und als verdächtig markieren. RMS nutzt daher Teams von Experten, die rund um die Uhr arbeiten, um ungewöhnliche Verhaltensweisen im Datenfluss zu erkennen. Durch Technologie ermöglicht, jedoch nicht vollständig davon abhängig. Entscheidend ist, Aktivitäten zu identifizieren, die auf einen Angriff hindeuten könnten, um eine schnelle Erkennung, eine anschließende Untersuchung und eine angemessene Eskalation zu ermöglichen, damit der Angreifer ein Ziel nicht erreicht.

Rackspace Managed Security bietet zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen, die hochentwickelte Cyber-Bedrohungen erkennen, darauf reagieren und vorab genehmigte Maßnahmen anwenden, um Sicherheitsvorfälle auf GCP und jeder anderen Plattform im Rahmen der gewählten Multi-Cloud Strategie, umgehend zu beheben.

Erfahren Sie hiermehr über unsere Partnerschaft mit Google und unsere Expertise, die wir zur Unterstützung unserer Kunden einsetzen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here