München – 28. August 2019 – Rackspace launcht fünf entscheidende Erweiterungen seines Hybrid Cloud-Angebots. Das aktualisierte Portfolio unterstützt Kunden dabei, die Modernisierung ihres IT-Betriebs zu beschleunigen. Laut Forrester beschreiben 74 Prozent der Unternehmen ihre Cloud-Strategie derzeit als hybrid. Mit den neuen, erweiterten Lösungen für Hybrid Cloud-Anwendungen wird Rackspace die Beratung der Kunden mit Legacy-Systemen noch weiter verbessern.

Ergänzende Hybrid-Cloud-Angebote treiben IT-Transformation voran

Mit dem Hybrid-Cloud-Portfolio von Rackspace können Unternehmen eine Vielzahl technischer Erweiterungen nutzen, beginnend bei der IT-Sicherheit bis hin zur Softwareentwicklung. Diese neuen, branchenführenden Angebote für die hybride Cloud bieten Zugang zu einer breiten Palette moderner Services: Sie schaffen eine modernisierte, konsistente Bereitstellung und Verwaltung von Anwendungen bei hybriden Architekturen. Zu den Verbesserungen des Portfolios gehören Managed Guest OS Services, externe Speicher für VMware auf AWS, erweiterte Kubernetes- und Container-Enablement-Dienste, erweiterter Native-Cloud-Support unter Nutzung von Reliability Engineering, Managed Security Services sowie Anwendungs- und Datenintegration.

Damit stellt Rackspace seinen Kunden ein vollständig integriertes Portfolio von Services für die hybride Cloud bereit. Diese Services reduzieren die Komplexität von Bereitstellung, Integration und Verwaltung der Anwendungen. Auf diese Weise können Kunden ihre Strategien für die Hybrid Cloud noch weiter optimieren und von der Skalierbarkeit und Flexibilität der Public Cloud profitieren.

“Gerade beim Betrieb einer Umgebung mit mehr als einem Cloud-Anbieter kann die schiere Vielzahl von Produktveröffentlichungen dazu führen, dass Unternehmen den Überblick verlieren“, so Jens Puhle, Sales Director Germany bei Rackspace. „Entscheidend ist es hier, einen Partner mit Expertise beim Management mehrerer Cloud-Plattformen an der Seite zu haben, der durch alle Optionen führen und beim Aufbau eines hybriden Cloud-Modells helfen kann, das auch wirklich funktioniert.”

„Wir befinden uns mitten in einem Verschiebungsprozess in Richtung Hybrid Cloud-Anwendungen. Die aktuellen Ausgaben belaufen sich auf über eine Billion US-Dollar für die Cloud und zugehörige IT-Services“, sagt Lee James, Chief Technology Officer EMEA bei Rackspace.

„Unser aktualisiertes Set hochentwickelter Hybrid Cloud-Services verlagert den Dialog in eine noch breiter aufgestellte IT-Community, von Softwareentwicklern bis hin zu den CIOs. Die Basis unserer Hybrid Cloud-Kompetenz ist unsere AIOps-Plattform. Sie steigert zusätzlich den Wert der Cloud für die Kunden und stellt sicher, dass Umgebungen reibungslos und nahezu ohne Ausfallzeiten funktionieren.“

Das Cloud-Portfolio für die Hybrid Cloud wird durch modernste AIOps-Technologie unterstützt, die die Plattform im Hintergrund aktiv überwacht und verwaltet, um mögliche technische Herausforderungen zu identifizieren. Sie verwaltet auch das Volumen der täglich versendeten Tickets und gruppiert die Benachrichtigungen, damit die Rackspace-Teams an einem Thema eng zusammen arbeiten und Vorfälle schneller lösen können.

Das neue Angebot beinhaltet:

  • Managed VMware Cloud auf AWS – Kunden können nun VMware HCX und Managed Guest OS Services für ihre VMware Cloud auf AWS-Workloads nutzen. Managed External Storage wird in Kürze folgen. Mit diesen Services und Angeboten kann Rackspace seinen Kunden eine hybride Schnittstelle anbieten, die eine schnelle, einfache und sichere Anwendungsmigration und Mobilität zwischen VMware-basierten, privaten Clouds und der VMware Cloud auf AWS ermöglicht. Zudem erhöht sie die Skalierbarkeit des Speichers, ohne dass zusätzliche Hosts gekauft werden müssen und verbessert den Zugriff auf den Fanatical Support für Betriebssysteme auf Kunden-VMs.
  • Erweiterte Kubernetes und Container-Services – Rackspace bietet Professional Services sowie Managed Services, die Kunden bei der Integration von Container-Architekturen in ihre Cloud-Strategien unterstützen. Diese Fähigkeiten bieten den Kunden das notwendige Werkzeug und Fachwissen, um ihre Anwendungen auf agilen, kostengünstigen und containerbasierten Infrastrukturen zu modernisieren.
  • Erweiterter Cloud-nativer Support – Bei dem neuen Cloud Reliability Engineering Service Block arbeitet ein Infrastruktur-Engineering-Team von Rackspace mit dem internen IT-Team des Kunden zusammen. Diese enge Kooperation bei Infrastrukturprojekten, unterstützt vom fachkundigen Support von Rackspace, ermöglicht die IT-Transformation und die Einführung Cloud-nativer Funktionen.
  • Rackspace Managed Security (RMS) Service Blocks – Das Portfolio wurde erweitert, um Kunden auf privaten VMware Clouds proaktive Dienste zur Erkennung, Reaktion und Compliance-Unterstützung anzubieten. Darüber hinaus werden die RMS-Service Blocks für Managed Public Cloud-Kunden erweitert, um native Sicherheitstools in allen führenden Public Clouds zu unterstützen, beginnend bei AWS. Die Funktionalität wird in das Rackspace Managed Security Portfolio integriert und bietet den Kunden einen klaren Blick auf ihre Sicherheitslandschaft.
  • Bewertung von Integrations- und API-Management – Mit diesem neuen Assessment analysiert Rackspace den aktuellen Stand der Anwendungs- und Datenintegration in der gesamten Organisation, einschließlich hybrider IT-Implementierungen. Rackspace bietet Empfehlungen für Integrationen, die Unternehmensziele und -strategien beschleunigen und es ermöglichen, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln, Produkte und Dienstleistungen zu schneller weiterzuentwickeln und qualitativ hochwertige Kundenerlebnisse zu bieten.

Integration unterschiedlicher Systeme

Für den Erfolg spricht auch ein Kunden-Case: Dank des breiten Angebots an Hybrid Cloud Services  konnte der Rackspace-Kunde Delmar International, Inc. ein weltweites Netzwerk unterschiedlicher Systeme in eine aktualisierte Infrastruktur integrieren, die auf den Betrieb effizienter und leistungsstarker Anwendungen ausgelegt ist.

„Wir wollen ein weltweit führender Anbieter sein, nicht nur in Bezug auf unsere Dienstleistungen, sondern auch in Bezug auf unsere Technologie“, sagte Ron McIntyre, CTO bei Delmar International Inc.. „Wir müssen einen Wandel von Legacy-Systemen hin zu umfassenden Plattformen vollziehen. Rackspace bietet einen solchen Ansatz. Mit Hilfe von Rackspace und insbesondere des Anwendungsteams konnten wir einen hybriden Technologie-Stack entwickeln, der an jeder Stelle unseres Unternehmens einsatzfähig und nachhaltig ist.“

Weitere Informationen zu den neuen Hybrid Cloud-Angeboten finden Sie hier.

 

Über Rackspace

Bei Rackspace beschleunigen wir die Wertschöpfung der Cloud in jeder Phase der digitalen Transformation. Durch das Management von Anwendungen, Daten, Security und multiplen Clouds sind wir die beste Wahl, um Kunden dabei zu unterstützen, in die Cloud zu gelangen, mit neuen Technologien Innovationen zu entwickeln und ihre IT-Investitionen zu maximieren. Als anerkannter Gartner Magic Quadrant Leader sind wir einzigartig positioniert, um die Lücke zwischen der komplexen Realität von heute und dem Versprechen von morgen zu schließen. Mit Leidenschaft für den Erfolg unserer Kunden bieten wir unvoreingenommenes Fachwissen, basierend auf bewährten Ergebnissen, in allen führenden Technologien. Und bei jeder Interaktion weltweit liefern wir Fanatical Experience™. Rackspace wurde von Fortune, Forbes, Glassdoor und anderen als einer der besten Arbeitgeber ausgezeichnet. Erfahren Sie mehr unter https://www.rackspace.com/de-de sowie auf unserem Blog https://blog.rackspace.com/de.

Kontakt für Presseanfragen
Fink & Fuchs AG
Sandra Schwan
+49 89 585787-16
rackspace@finkfuchs.de

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here