Rackspace schließt Übernahme von Datapipe ab

Fotonachweis: Philip Vile/Office Snapshots.

München, 17. November 2017Rackspace® hat gestern bekannt gegeben, dass die Übernahme von Datapipe abgeschlossen ist. Datapipe ist einer der weltweit führenden Anbieter von Managed Services in den Bereichen Public und Private Clouds, Managed Hosting und Colocation. Mit dieser größten Akquisition in der Firmengeschichte, baut Rackspace die Kompetenzen als weltweit führender Anbieter von Managed-Hosting- und Private-Cloud-Lösungen aus. Diese Angebote werden vermehrt von Unternehmen genutzt, um kritische Workloads aus ihren Unternehmens-Rechenzentren auszulagern. Rackspace wird außerdem zum führenden Anbieter von Managed Public Cloud Services für alle führenden Public-Cloud-Infrastrukturplattformen, einschließlich Amazon Web Services, Microsoft Azure, Google Cloud Platform und Alibaba Cloud.

«Die Akquisition von Datapipe zeigt unser Engagement, zum weltweit führenden Anbieter im Bereich IT as a Service zu werden», sagte Joe Eazor, CEO von Rackspace. «Mit Datapipe erhält Rackspace wichtige neue Fähigkeiten, um Kunden weltweit noch bessere und umfangreichere Services zu bieten. Gemeinsam bauen wir auf den marktführenden Positionen auf, die sich beide Unternehmen in den Bereichen Know-how, Zuverlässigkeit, Sicherheit und Support erarbeitet haben. Damit schaffen wir eine völlig neue Ebene der End-to-End-Kundenerfahrung.»

Rackspace wird mit der Integration von Datapipe sofort starten und den Prozess so gestalten, dass der Kunden-Support gewährleistet und erweitert wird. Führungskräfte von Datapipe, die zur Führungsebene von Rackspace hinzustoßen, sind unter anderem Joel Friedman, jetzt Chief Technology Officer bei Rackspace, Dan Newton, leitender Vizepräsident Account Management und Service Delivery und Dan Tudahl, General Manager Government Solutions.

Über Rackspace
Rackspace ist der weltweit führende Anbieter von IT as a Service in der heutigen Multi-Cloud-Welt. Das Unternehmen bietet kompetente Beratung und integrierte Managed Services für Public und Private Clouds, Managed Hosting und Unternehmensanwendungen. Rackspace arbeitet mit allen führenden Technologieanbietern zusammen, einschließlich Alibaba, AWS, Google, Microsoft, OpenStack, Oracle, SAP und VMware. Daher ist das Unternehmen einzigartig positioniert, um unabhängig zu beraten, welche Technologien die Bedürfnisse der Kunden am besten erfüllen. Rackspace wurde zu einem weltweit führenden Anbieter im Gartner Magic Quadrant für Public Cloud Infrastructure Managed Service Provider 2017 ernannt sowie von Fortune, Glassdoor und anderen als einer der besten Arbeitgeber ausgezeichnet. Mit Sitz in San Antonio, Texas, beliefert Rackspace mehr als 170.000 Geschäftskunden über Rechenzentren auf fünf Kontinenten. Erfahren Sie mehr unter http://rackspace.cloud/.

Kontakt für Presseanfragen
Fink & Fuchs AG
Claudia Czorniczek
+49 30 2639917-13
rackspace@finkfuchs.de

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here